01.10.: Heute war es endlich soweit und unser Projekt wurde so richtig offiziell gestartet! Jan und Stefan vom Technischen Museum Wien besuchten uns und brachten einen geheimnisvollen zweiten Koffer mit. Das Beste daran, wir dürfen den Koffer, der allerlei technische Spielereien enthält, bis zum Ende unseres Projektes behalten!!! Besonders angetan haben es uns die Helme und das Gartenschlauchtelefon! Jan und Stefan erzählten uns tolle Sachen über das Museum und über die Exponaten, die man dort bewundern kann. Zum Abschluss machten wir noch ein lustiges Spiel und löcherten die beiden Experten mit neugierigen Fragen. Danke, für den höchst interessanten und kurzweiligen Vormittag! Wir freuen uns schon sehr auf unseren Besuch im TMW am Donnerstag!

Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages war die Präsentation unserer selbst erfundenen und gebastelten Flugobjekte! Wow, alle haben sich so viel Mühe gegeben und liebevoll an ihren fliegenden Ideen getüftelt. Ich bin wirklich sehr beeindruckt von den extrem kreativen Einfällen der Kinder!!! Es wurden ein farbenfroher, stylischer, moderner Ikarus gezeigt, der locker bei jeder Modeschau in Paris mithalten könnte, ein feuerroter Katzenjet, ein sehr cooles Hula-Hula Flugzeug, ein besonders tolles Flugzeug mit einem motorbetriebenen Propeller (der Motor einer elektrischen Zahnbürste wurde umfunktioniert) präsentiert! Außerdem gab es eine gigantische Rakete, zwei grandiose Superflitzer in Silber, ein Flugzeug aus Lego, zwei süße Drachen mit lustigen Gesichtern, eine fliegende Flasche mit Klopapierflügeln, einen sehr imposanten 1m60 großen Papierflieger, zwei bezaubernde Origamivögel und noch ein paar sehr einfallsreiche Papierfliegerkreationen. WOW!!!! Einfach nur toll!!! 

Der nächste Höhepunkt naht...am Donnerstag gehts endlich ins Technische Museum!


!!! A k t u e l l e s !!!

 

 

 

  Wichtige Infos zu Corona

 

Tipps gegen den Corona Blues

 

 

TERMINE 2019/ 2020 !!!