11.10.: Heute war es endlich wieder so weit! Das Warten hatte ein Ende und wir durften wieder ins Technische Museum gehen! Unser Besuch war absolut cool und einmalig, denn wir hatten die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen des TMW zu werfen! Wir waren dort, wo normalerweise kein Museumsgast hinkommt! WOW!!!

Unsere Führung begann im obersten Stock mit einem Rundgang durch die Büros der Mitarbeiter des Museums. Sogar den Arbeitsplatz von Jan und Stefan durften wir besuchen. Danach gings zu Uschi, sie erklärte uns, wie die Plakate, Beschriftungen und diverse Prospekte gemacht werden. Besonders beeindruckend fanden wir die beiden gigantischen Drucker in Uschis Büro!

Unser nächstes Ziel war die Bibliothek des TMW. Wahnsinn, wie viele interessante Bücher es dort gibt! Natürlich begeisterten uns besonders die zahlreichen Bücher über unser Spezialgebiet "Fliegen". Wir schmökerten und staunten.

Dann besuchten wir Pepi, den Portier des Technischen Museums. Er begrüsste uns sehr freundlich und gewährte uns einen Blick in seine Portierloge. Dort sahen wir die vielen Überwachungskameras und noch viele andere interessante Dinge.

Eigentlich dachten wir ja, dass unser Besuch nicht mehr besser werden kann aber dann wurde es noch lustiger und toller! Jan und Stefan erklärten uns anhand von Fotos die Arbeit eines Restaurators und danach gingen wir ins Atelier. Dort angekommen, durften wir Blumentöpfe mit einem Hammer zerschlagen und danach wieder mit Steinkleber zusammensetzen. Eifrig und konzentriert puzzelten und klebten wir und bekamen einen Eindruck davon, welch komplizierte Arbeit ein Restaurator macht. Leider ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen und um 11 Uhr verließen wir etwas traurig das TMW...aber wir haben uns ganz fest vorgenommen, dass wir auf jeden Fall wiederkommen!!!

Kommenden Donnerstag ist es soweit und wir werden unsere große Ausstellung präsentieren!!! Ehrlichgesagt sind wir schon ganz schön nervös, aber auch sehr stolz, dass wir am Vormittag Jan, Stefan, der Frau Direktor und den anderern Kindern und Lehrern der Grubergasse zeigen dürfen, was wir geleistet haben. Natürlich sollen auch die Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben sehen, was wir alles gesammelt haben, daher laden wir auch alle Eltern, Geschwister, Tanten, Onkeln, Omas, Opas...am Abend zu unserer großen Ausstellung ein.

 

!!! A k t u e l l e s !!!

 

 

 

  Wichtige Infos zu Corona

 

Tipps gegen den Corona Blues

 

 

TERMINE 2019/ 2020 !!!